Hotel SEA HORSE | Molivos, Insel Lesbos, Griechenland

 ENDE GR

   STARTSEITE
   GALERIEN
   POSITION DES HOTELS

   ANGEBOTE!

   KONTAKTE Buchungsanfragen

Startseite  |  E-mail  |   

 

 
NEUIGKEITEN, EVENTS

Mehr...

     UEBER MOLIVOS   UEBER DIE INSEL LESBOS

Ueber die Insel Lesbos

Die einzigartige unberuehrte Schoenheit von Lesbos (Lesvos) ist ein erstaunlicher Kontrast zur ueppigen Pracht vom Rest der Weltinseln. Vor allem mit den geheimnisvollen Waeldern, den drastischen Kuestenlinie, den seelenruhigen Sonnenuntergaengen und den schroffen Bergen. 
Eine Fuelle von vielseitigen Moeglichkeiten bietet jedem Besucher zahlreiche Aktivitaeten nach Ihren individuellen Interessen an, wie zum Beispiel Sport und Abenteuer oder Kultur und Freizeit Angebote. 



Eine breite Vielzahl von Unterbringungsmoeglichkeiten sind vorhanden, um sich den Beduerfnissen jedes Reisenden anzupassen. Von den luxurioesen Hotels bis hin zu den Selbstverpfleger Unterkuenften, Zimmer mit Fruehstueck und Gaestehaeuser.
Das milde Mittelmeerklima, die Herzenswarme Gastfreundschaft und die Freundlichkeit der Menschen machen Ihren Urlaub auf der Insel Lesvos zu einer unvergesslichen Erfahrung. 
Eine einfach ueberwaeltigende Erfahrung… Diese Insel mit der verblueffend natuerlichen Schoenheit wird wie ein Juwel im aegaeischen Meer betrachtet. Gerade fuenf Meilen von der Kueste von Kleinasien entfernt. Lesvos (oder Lesbos) liegt noerdlich von Chios und suedlich von Lemnos. 
Die atemberaubende Landschaft ist voller Regionen bedeckt mit Kieferbaeumen in den Bergen, unfruchtbare Gebiete mit vulkanischen Steinen.
Es gibt zahlreiche Sand- und Kieselstraende und viele geschuetzte und isolierte Buchten, die entlang der grossartigen und beeindruckenden Kuestenlinie liegen.
Das gemaessigte Klima, die inlaendischen Fluesse und die Natur Quellen tragen dazu bei, dass die ueberraschende und ueppige Vegetation der Insel aufrecht erhalten bleibt.
Lesvos ist weltberuehmt fuer die mannigfaltige Art der Flora und Fauna. Es bietet einen grossartigen versteinerten Wald an, der zwischen Eressos und Sigri im Suedwesten liegt. 
Dieses ist ein Land, das viel Tradition besitzt und reich an Geschichte und Kultur ist. Der Geburtsort der Musiker, Dichter, Verfasser und Kuenstler, welche inspiriert wurden sind durch die Zeit und sogar bis zum jetzigen Tag, vor allem durch den natuerlichen Charme und die malerischen Ansichten. Dabei werden endlose Moeglichkeiten fuer Erforschung und Entdeckung geboten. 



Mytilene liegt an der Nordspitze und ist die groesste Stadt auf der Insel, dabei ist sie die Hauptstadt von Lesvos, besitzt einen Flughafen und einen kommerziellen Hafen.
Die Stadt liegt ca. 5km vom Flughafen entfernt und wenn Sie mit dem Flugzeug ankommen, sollten Sie eine der zahlreichen Taxis, welche direkt vor dem Flughafen stehen, benutzen. 
Sie finden auch Motorrad- und Autovermietungen, welche sich in der Naehe vom Hafen befinden (oder klicken sie auf den LINK links) und an der Haupt Bushaltestelle finden sie alle Informationen und Wegbeschreibungen von der ganzen Insel. 



Oeffentliche Transportmittel sind eine gute Moeglichkeit um die Insel besichtigen zu koennen. Aber die Busse koennen sehr langsam sein und die Temperatur, vor allem in der Sommer Zeit, steigt in den Autos sogar bis ueber 40 Grad. Seien Sie gewarnt und sorgen Sie fuer reichliche Wasserflaschen bei ihren Ausfluegen. Diese bekommen Sie in allen Geschaeften und Cafιs. Wenn Sie koennen, dann verbringen Sie einige Zeit damit, sich die zahlreichen Strassen und Gassen anzuschauen, die ausserhalb liegen und mit traditionellen lokalen Cafιs ausgestattet sind.
Versuchen Sie nicht den Markt zu verpassen, welcher als einer der besten in Griechenland betrachtet wird. Der gewoehnliche Nachmittag, welcher als "Siesta" bezeichnet wird, liegt zwischen 13 Uhr und 16 Uhr und alle grossen Geschaefte sind geschlossen. Im Vorort von Varia kann man das Theophilos Museum besichtigen.
Zwoelf Kilometer von Mytilene entfernt, in der naehe der Stadt Moria, kann man das roemische Aquaedukt besuchen, welches im zweiten Jahrhundert v.Ch. errichtet wurde. 
Weiter hinauf noerdlich der Ostkueste, vorbei an einer vielzahl kleiner schoener Doerfer, kommt man in die Stadt Mantamados an, welche beruehmt durch ihr Kaese und der feinen Tonwaren ist. Der naechste Stopp ist Skala Sikaminias, eins der bezauberndesten Fischendoerfe welches man jemals gesehen hat.
Und dann am noerdlichsten Punkt der Insel findet man das malerische Dorf Mithymna (auch Molivos), mit seiner mittelalterlichen Burg und der traditionellen Architektur. Molivos ist auch der bekannteste Erholungsort auf der Insel. Es wird auch "der verschlossenen Ort zum Paradies auf Erden" genannt. 
Die Verbindung zur Kunst ist hier dazugehoerig, die in Mithymna entstand, als gesagt wurde, dass der Kopf von Orpheus an Land gespuelt wurde nach der Zerstueckelung der Thracian Frauen. Ein anderer mythischer Buerger von Mithymna war der lyrische Dichter und Musiker Arion. Es ist gesagt worden, dass er durch die Musik der liebevollen Delphine gerettet wurde.



Nur ein kurzer Abstand von Molivos, ca. 5 Kilometer weiter liegt das Dorf Petra. Petra hat ein von den schoensten sandigen Straende auf der Insel.
Wieder weiter nach Sueden liegt das Dorf Agia Paraskevi. Dieses Dorf hat viele alte Villen und ist bekannt fuer das Stier-Festival, welches gefeiert wird seit mehr als zweihundert Jahren. In der Naehe der Doerfer liegen Ruinen eines alten Tempels von Napaios Apollo und Ruinen eines ionischen Tempels vom 3. Jahrhundert n.Ch. Dieser Tempel wurde Zeus, Hera und Dionysos gewidmet. 
In der Mitte der Insel, nicht weit von Agia Paraskevi, liegt die moderne Stadt Kalloni. Sie ist fuer ihre Sardinen beruehmt, welche in der Naehe der gelegenen Buchten gesammelt werden, benannt als der Golf von Kalloni. Auf diesem Golf findet man auch den populaeren Sommer Erholungsort Skala Kalloni mit seinen schoenen sandigen Straenden. 
Auch in der Naehe des Zentrums der Insel liegt Agiassos, eine andere bekannte Stadt. Diese Stadt ist fuer ihre Tonwaren beruehmt. Weiter im Sueden kommen Sie zu den Staedten Plomari, Polichnitos und Vatera. Diese sind die meist grossartigsten Straende der Insel, welche 10 Kilometer lang sind. 



An der westlichen Spitze von Lesvos, ist Sigri ein huebsches Fischendorf mit einem netten kleinen Strand und einem Schloss, welches im 18. Jahrhundert gebaut wurde. Nicht weit davon liegt der versteinerte Wald, welcher fuenfzehn Millionen Jahre alt ist. 
Schliesslich nicht weit von Sigri, findet man die Stadt Eressos. Eressos ist der Geburtsort von Sappho und von Theoprastos gewesen. Sein Hafen, Skala Eressos, ist ein beruehmter Erholungsort mit einem zauberhaften Strand. 

Ob Sie mit dem Bus, Taxi, Mieteauto, Fahrrad oder Motorrad reisen, die Landschaft wird Sie waehrend Ihrer Reise beeindrucken und verzaubern. Die vielseitige wellenfoermige vulkanische Struktur steigt und faellt und befindet sich unter einem Teppich voll ueppigem Gruen im Nordosten. Diese eindrucksvolle vulkanische Felsformationen liegen im Westen. 
Ueberwaeltigende Lagunen von Wasser und Straenden werden anfangen zu schimmern, wenn Sie in Ihre gewaehlte Richtung gehen. Kleine Kirchen, Strassen und Gassen und sogar vollstaendige Doerfer scheinen sich verspielt zu verstecken, bis Sie endlich auf die Schoenheit stossen.

 

 

SEA HORSE Hotel von Molivos (Molyvos), Insel Lesbos, Griechenland TK-81108 | Entwickelt von EUROBIT.com | Datenschutz